Eltern helfen Eltern

Das sind WIR

» Wir sind Eltern/Angehörige, deren Kinder suchtgefährdet sind oder stoffgebundene Abhängigkeiten entwickelt haben.

» Wir helfen uns dabei, die entstandenen Belastungen zu verarbeiten und damit umzugehen.

» Wir bewahren innerhalb unserer Selbsthilfegruppe Anonymität und Vertraulichkeit.

Unsere gemeinsamen ZIELE

Ratlosigkeit und Ängste überwinden

Eltern/Angehörige in ihrem Handeln stärken

Unseren Blick auf die eigene Befindlichkeit richten

Einander respektvoll, solidarisch und einfühlsam begegnen

Uns von Schuld- und Schamgefühlen lösen

Das Kind, aber nicht seine Sucht unterstützen

Die Krise als Chance zur Veränderung wahrnehmen

So HELFEN wir uns

» Erfahrungsaustausch und Aussprache mit anderen betroffenen Eltern/Angehörigen.

» Hilfe zur Selbsthilfe geben.

» Raum und Zeit alle Fragen und Problem offen anzusprechen.

» Indem wir uns selbst helfen, helfen wir auch unseren Kindern.

Aktuelles

Selbsthilfegruppentreffen vorübergehend ausgesetzt

Aufgrund der nach wie vor angespannten Corona-Krise und der bestehenden Ausgangsbeschränkungen haben wir uns entschlossen der Empfehlung der Baden-Württembergischen Landesvereinigung der Elternselbsthilfe zu folgen und unsere Gruppentreffen zumindest im Januar 2021 auszusetzen, d.h. die geplanten Treffen am 13. und 27. Januar 2021 finden nicht statt! Selbstverständlich sind wir telefonisch und per E-Mail erreichbar!Sollte sich die […]

Erstes Tagesseminar der Elternselbsthilfe Karlsruhe

Am 10. Oktober 2020 konnten wir wie geplant unser erstes eigenes Tagesseminar zusammen mit der Elternselbsthilfe Heilbronn in den Räumen der Paritätischen Sozialdienste gGmbH veranstalten. Da wir die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln problemlos ermöglichen konnten, war dies trotz der bestehenden Corona-Beschränkungen möglich. Referentin des Seminars war Frau Isabel Fröhlich-Rudner aus Karlsruhe. Das Thema […]

Selbsthilfegruppentreffen wieder erlaubt!

Die Landesregierung hat in der ab 18. Mai geltenden Fassung der Corona-Verordnung eine Ausnahme von der 5-Personenregel für die gesundheitsbezogene Selbsthilfe vorgesehen, wenn geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen getroffen werden (insbesondere Abstandsgebot). Deshalb kann sich unsere Selbsthilfegruppe ab dem 27. Mai 2020 wieder regulär (jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat) in unserem Gruppenraum […]